KAUFEN SIE 6 BELIEBIGE FLASCHEN FÜR 10 % RABATT

NEUE ANKÜNFTE Erfahren Sie mehr

5 % RABATT AUF 3 FLASCHEN ODER 10 % RABATT AUF 6 FLASCHEN

Das Balvenie setzt bei seiner neuesten Stories-Ausgabe auf Sherry

The Balvenie looks to sherry for its latest Stories edition

Kristiane Sherry |

Komplett in Oloroso-Sherryfässern gereift, Der Balvenie 19 Year Old ist eine Offenbarung von Fass und Charakter ist auch der erste Ausdruck, der ausschließlich von der neuen Malzmeisterin Kelsey McKechnie hergestellt wurde.

Jeder liebt eine gute Geschichte. Genau aus diesem Grund teilt die Speyside Single Malt Brennerei The Balvenie seit vier Jahren ihre Stories-Ausdrücke. Jeder einzelne wurde herausgebracht, um verschiedene Aspekte der Whiskyhersteller zu würdigen. Manchmal geht es um die Reifung, ein anderes Mal um Torf. Bei der neuesten Version steht der Böttcher im Mittelpunkt.

Der Balvenie 19 Year Old ist eine Offenbarung von Fass und Charakter stellt das Konzept von Neugier, Intuition und der Weitergabe von Fachwissen von Generation zu Generation in den Mittelpunkt. Es weist auf die Küferei vor Ort in der Brennerei hin und verweist gleichzeitig auf diejenigen, die in den Sherry-Bodegas in Jerez über die Eiche wachen. Und mit seinem reichhaltigen, kraftvollen Geschmacksprofil ist es auch ein Genuss zum Schlürfen. 

„Nicht viele Brennereien haben eine Böttcherei vor Ort, und diese ist für die Entwicklung unserer außergewöhnlichen Whiskys so wichtig“, sagte Kelsey McKechnie, Malt Master von The Balvenie. Auch für sie ist es ein wichtiger Ausdruck. Die Nachfolge von David C. Stewart im Jahr 2022 nach einer sechsjährigen Ausbildung markiert einen Moment in der Geschichte der Brennerei. 

Stewart erläuterte ausführlich: „Diese Flüssigkeit erzählt nicht nur die Geschichte des Fassbinders, sondern ist auch der erste ausschließlich von Kelsey entworfene Ausdruck, bei dem sie nicht nur das Verständnis von Whisky, sondern auch von Holz und dessen Einfluss auf den Reifungsprozess gemeistert hat.“ .

„Die Einführung von A Revelation of Cask and Character spiegelt die Hingabe und das Können wider und unterstreicht die Referenzen der unglaublichen Handwerker hinter dem Whisky.“

The Balvenie 19 Year Old: „Ideen und Innovation“

Mit dem Fassbinder im Vordergrund und in der Mitte erzählt A Revelation of Cask and Character viel über die Art und Weise, wie The Balvenie mit den Handwerkern zusammenarbeitet. 

„Wir haben einen Zusammenarbeitsprozess mit unseren Küfern, der Flexibilität bei Ideen und Innovationen bietet und es uns ermöglicht, mit verschiedenen Fässern zu experimentieren, um neue Geschmacksrichtungen zu entdecken“, fuhr McKechnie fort. 

„Durch die vollständige Reifung des Whiskys in europäischen Oloroso-Sherryfässern erleben Trinker neue Tiefen der Würze, reichhaltiges Toffee und Honig, die bald auf geröstetes Eichenholz treffen und für eine überschäumende Schärfe sorgen.“  

The Balvenie 19 Year Old A Revelation of Cask and CharacterDer leitende Küfer Ian McDonald arbeitet zusammen mit den frischgebackenen Küfern Jack Lomas und Liam Henderson vor Ort, um den Prozess zu leiten. Ihren Fähigkeiten und denen von McKechnie ist es zu verdanken, dass Veröffentlichungen wie diese möglich sind. 

„Das Böttcherteam – das mittlerweile aus zwanzig Personen besteht, darunter 11 vollqualifizierte Böttcher, vier neue Böttcherlehrlinge und fünf Mitglieder des Hilfsteams – spielt eine große Rolle bei der Herstellung aller The Balvenie-Whiskys“, sagte McDonald. Er selbst begann 1969 als Lehrling in der Brennerei.

„Coopering ist die Urform des Recyclings. Wir reparieren immer alte Fässer, was zu den reichen Aromen der Spirituosen beiträgt. 

„Unsere Küfer erarbeiten sich durch ein vierjähriges Ausbildungsprogramm ihre Fähigkeiten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, und tragen durch die Reparatur von Fässern zur Herstellung von Whisky bei, wie beispielsweise an den spanischen Sherryfässern, die für A Revelation of Cask and Character verwendet werden.“ 

Die Hommage an den Böttcher setzt sich auch in der Flasche selbst fort, die eine Illustration der Böttcherei von The Balvenie vom Grafiker Andy Lovell zeigt.

Da es sich um eine limitierte Version handelt, wird der Ausdruck nur zwei Jahre lang verfügbar sein.

Verkostungsnotiz zum Balvenie 19 Year Old: Eine Offenbarung von Fass und Charakter

Angegebene Verkostungsnotizen: 

Nase: Intensive reife Früchte, karamellisierte Orangenschale, geröstetes Eichenholz, gemahlene Gerste.

Geschmack: Kräftig mit Johannisbeeren, Kirschen, Rosinen und zähen Feigen.

Abgang: Cremig und nussig.