KAUFEN SIE 6 BELIEBIGE FLASCHEN FÜR 10 % RABATT

NEUE ANKÜNFTE Erfahren Sie mehr

5 % RABATT AUF 3 FLASCHEN ODER 10 % RABATT AUF 6 FLASCHEN

Ich schlachte

(104 Produkte)

Der Regionen Die Herstellung von schottischem Whisky ist eine Mischung aus historischen Umständen, Unternehmensstruktur und Markenidentität. Es besteht allgemein Einigkeit darüber, dass es sechs davon gibt RegionenDies sind die Highlands, Speyside, Lowlands, Islay, Islands und Campbelltown. Der Widerspruch ist weit verbreitet – Islay ist eine Insel, Speyside sind die Highlands und in Campbelltown sind derzeit nur drei Brennereien in Betrieb. Viele Highland-Brennereien liegen nicht einmal im Hochland, einige Islay-Brennereien stellen Whiskys im Speyside-Stil her und es gibt torfige Lowland-Whiskys. Doch trotz breiter Debatten bleibt die Regionalität bestehen und bietet praktische Klassifizierungen für eine ständig wachsende Auswahl an Brennereien und Abfüllungen.

 

Ich schlachte, eine kleine Hebrideninsel vor der Westküste Schottlands, ist berühmt für die Herstellung einiger der torfigsten und rauchigsten Whiskys der Gegend. Die abgelegene Lage machte die Verwendung von lokalem Torf zum Mälzen von Gerste erforderlich, und trotz moderner Transportmittel und Elektrizität destillieren die meisten Brennereien der Insel immer noch einen getorften Schnaps. Bunnahabhain erhielt erst 1967 einen Straßenzugang und war auf die Versorgung aus dem Meer angewiesen. Islay-Torf hat ein charakteristisches Aroma mit einem überdurchschnittlich hohen Natriumgehalt und einem eher „erdigen“ Geschmack, da es auf der windgepeitschten Insel keine Wälder gibt. Zu den Brennereien gehören Laphroaig, Bowmore und Ardbeg.

 

Ansicht als

Vergleichen /3

Wird geladen...